Herzlich willkommen auf Claudius Brac.de!






Hörspielfakten -
Die Kolumnen


































NEU
































UPDATE

letztes Update am 26.03.2017





Hörspielseiten
im Internet




"Claudius Brac.de"? Was für ein seltsamer Name für eine Homepage, wird sich mancher denken. Nun, damit hat es seine Bewandtnis: als man im Jahre 1966 bei der Schallplattenfirma Miller International damit begann, unter dem Label EUROPA konsequent Hörspiele für Kinder und Jugendliche einzuspielen, gaben sich der Produzent, Prof. Dr. Andreas Beurmann, und die Regisseurin Sieglinde Dziallas gemeinsam den Künstlernamen »Claudius Brac«, welcher als fiktiver Regisseur der Hörspiele genannt wurde. Später folgten dann Konrad Halver, Dagmar von Kurmin und Heikedine Körting und übernahmen die Regie, so daß schließlich um die 500 Hörspielplatten unter dem Label EUROPA entstanden, die hier nach und nach vorgestellt werden. Diese kleine Seite soll dabei nicht mehr und nicht weniger sein als ein Dankeschön an all die Künstler, die meine Kindheit um viele wunderbare Momente bereichert haben.

Zu den einzelnen Aufnahmen gelangt man über die Listen, welche am Rand dieser Seite verlinkt und nach Titeln [ABC], Katalognummern [123], Erscheinungsjahren ['66], Serien [(3)] und Kommentaren [≡] sortiert sind. Die dort aufgeführten Listen der Sprecher sind nach bestem Wissen korrigiert, komplettiert und von Pseudonymen befreit.

Und nun: viel Spaß beim Stöbern!

Marcus Ebeling



kostenloser Besucherzähler von rc


Hier die notwendigen rechtlichen Hinweise: Dies ist eine rein private Homepage. Die offizielle EUROPA-Seite findet sich dagegen hier. Für die auf Claudius Brac.de enthaltenen Informationen kann trotz sorgfältiger Recherche keine Gewähr übernommen werden. Die selbstverfaßten, entsprechend gekennzeichneten Texte dieser Seite sind urheberrechtlich geschützt. Sollten Bedenken gegen hier veröffentlichte Daten bestehen, wird höflich um einen Hinweis gebeten.